mük macht Mode

The event will take place as planned.

17. July 2024, We 10:00 - 18:00 o'Clock

Ulteriori date:
18. July 2024, Th 10:00 - 18:00 o'Clock,
19. July 2024, Fr 10:00 - 18:00 o'Clock,
20. July 2024, Sa 10:00 - 18:00 o'Clock,
24. July 2024, We 10:00 - 18:00 o'Clock,
25. July 2024, Th 10:00 - 18:00 o'Clock,
26. July 2024, Fr 10:00 - 18:00 o'Clock,
27. July 2024, Sa 10:00 - 18:00 o'Clock,
31. July 2024, We 10:00 - 18:00 o'Clock,
1. August 2024, Th 10:00 - 18:00 o'Clock

Download dates as iCal-File

Das Bild zeigt das Veranstaltungsplakat

HANI & FRIDA, ZEITLOS DESIGN, MAHEI, MASI, GERDA KOHLMAYR, ELKE MADLMAYR, CHRISTIAN RIEDL, NICOLE HAGHOFER, MARIE WAGNER, BIRGIT WAGNER

Eintritt frei

jeweils Mi bis Sa geöffnet

Dass man im MÜK individuelle Mode erstehen kann, ist längst kein Geheimtipp mehr. Grund genug für die beiden Kuratorinnen Carin Fürst und Karin Geishofer den heurigen Sommer diesem Thema zu widmen und mit Modeschaffenden der Region eine feine Ausstellung zu entwickeln.

In einem Gang aus Stoffbahnen betritt man die Ausstellung und ist sofort fasziniert von den edlen Materialien wie Leinen, eigens gefertigtem Blaudruck, Filz, Wolle und Garn. Es gibt Genähtes, Gestricktes, Bedrucktes, Gewalktes und Gehäkeltes. Die Schnitte sind ebenso einfach wie individuell und raffiniert. Aber auch besondere Hutkreationen fallen ins Auge. Es bleibt kein Wunsch offen bei der Suche nach dem künftigen Lieblingsstück. Eine Liebe, die nachhaltig sein wird.

Kleider, Hüte, Assecoires

Was sofort auffällt sind die edlen und zumeist aus der Region stammenden Materialien, mit denen gearbeitet wird. Dem Blaudruck ein modernes Antlitz geben Karin Geishofer und Marie Wagner mit ihren Kreationen, jede mit ihrer individuellen Handschrift. Gerda Kohlmayr verarbeitet Leinen mit ebenso einfachen wie raffinierten Schnitten. Mit Siebdruckmotiven veredelt Barbara Kempter viele ihrer Kleidungsstücke, auch sie fertigt zum Teil mit Blaudruck nach ihren Entwürfen. Die Textilkünstlerin Birgit Wagner arbeitet gerne mit kräftigen Stoffen, geprägt hat sie dabei ihre Zeit als Wanderschneiderin. Ein bunter Mix aus Materialien und Techniken zeichnet die fröhlichen Stücke des Labels MAHEI von Heidemarie Url und Margit Kriechbaumer aus. Edelster Strick, fein verarbeitet und von gediegener Schnitt- und Musterführung kommt aus der Werkstätte Masi von Christina und Fritz Prunthaller. Mit Nicole Haghofer ist eine Maßschneiderin aus Freistadt vertreten.

Handgefertigte Hüte aus Papierschnüren, die filigran wirken, aber erstaunlich strapazierfähig sind, fertigt Elke Madlmayr an. Von verwegen bis elegant sind die Einzelstücke des Hutmachers Christian Riedl.

Natürlich liegen die handgefertigten Stücke preislich über Billigimporten aus dem asiatischen Raum. Aber dafür erwirbt man ein Stück aus nachhaltigen Materialien, das so individuell ist wie man selbst. Daraus kann sich ein Lieblingsstück entwickeln, nicht selten für ein Leben lang. “buy less, choose well, make it last”, wie recht die Modeschöpferin Vivienne Westwood doch hatte!

Organizer

MÜK (Mühlviertel Kreativ Haus)

Samtgasse 4, 4240 Freistadt

 : 0794221407,  : 06643942106

www.muehlviertel-kreativ.at/, office@muehlviertel-kreativ.at

event location

Samtgasse 4, 4240 Freistadt

Click here to load the map