„Ich seh‘, ich seh‘ es andersrum.“

Warning: this entry is no longer current!

The event will take place as planned.

2. May 2024, Th

Ulteriori date:
3. May 2024, Fr ,
4. May 2024, Sa ,
8. May 2024, We ,
9. May 2024, Th ,
10. May 2024, Fr ,
11. May 2024, Sa ,
15. May 2024, We ,
16. May 2024, Th ,
17. May 2024, Fr

Download dates as iCal-File

Das Bild zeigt die Künstlerin

Andrea Fröhlich

Galerie, 1. Stock

Eintritt frei

Andrea Fröhlich lässt sich nicht gerne festlegen. Es anders zu sehen, ist ihr ebenso Motto geworden wie eine Vielfalt der Techniken. Im Mai und Juni ist sie mit einer, wie sie selbst sagt, „wilden Mischung“ im mük zu sehen.

Ausstellen wird Andrea Fröhlich Druckgrafiken und Collagen, letztere findet sie besonders spannend. Geben sie doch Dingen wie zum Beispiel Puzzleteilen einen ganz neuen Inhalt. Upcycling wird zum künstlerischen Stilmittel.

Ihr Atelier nennt sie übrigens „Fröhlichland“. Ein Name, der in der Buntheit ihrer Werke Programm wird. Sie arbeitet aber nicht nur bildnerisch, sie textet auch. Darum lassen wir sie ihre Ausstellung selbst erklären:

„Wie tun?

Tag für Tag.

Eine Entscheidung nach der anderen.

Handlungsspielräume ausloten.

So oder so. Aber anders geht es auch.

Die Reihe. Die Serie. Die Abfolge.

Aufwachen. Aufstehen. Anziehen. Und jetzt?

Differenz und Wiederholung.

Das Ritual. Die Gewohnheit. Der Tick.

Begegnung um Begegnung.

Situation um Situation.

Wort für Wort.

Eine Gestaltungsfrage.“

Organizer

MÜK (Mühlviertel Kreativ Haus)

Samtgasse 4, 4240 Freistadt

 : 0794221407,  : 06643942106

www.muehlviertel-kreativ.at/, office@muehlviertel-kreativ.at

event location

Samtgasse 4, 4240 Freistadt

Click here to load the map